Title of book Europinas Leid, Europas Lieder - Europa in der Welt aus den Fugen
Feder Fritz
Der etwas andere Beitrag zur Debatte um Europa per se und in der Welt, kombiniert in einer Novelle und einem Essay …
Man könnte auch sagen, das verfasste Europa wird vom Kopf auf die Füße und von den Füßen wieder auf den Kopf gestellt. Am Ende scheint Aporie, ja Verzweiflung auf. Oder gibt es nicht doch auch verträgliche Lösungen für dieses bröckelnde Europa in einer Welt aus den Fugen – weltverträgliche sozusagen?
Europa, Europina, die in antiken Zeiten erkorene Schutzherrin Europas, macht sich in einer Art Zeitensprung auf den Weg, ihre eigene Mitte zu finden, indem sie die Mitte des offiziellen Europas von heute zu ergründen sucht. Sie, die einst von Zeus, der sich in den ominösen Stier verwandelt hatte, entführt worden war und auf Kreta mit ihm und später einem König lebte, gerät nach Art einer Migrantin nach Deutschland, wo sich in dem Ort Westerngrund die derzeitige geografische Mitte des EU-Gebildes befindet. So mutiert die Tochter eines phönizischen Herrscherpaares für eine Weile gleichsam zur Unterfränkin, aber die Stationen sind wechselnd. Brexit, neue Mitgliedschaften am Horizont, Expansionssehnsucht, Regionalismus, Lokalismus: Europas Mitte wandert immer weiter. Und Europina erkrankt dabei allmählich ernsthaft …
In zehn thesenartigen Beobachtungen aus der Zeit nach den fatalen Pariser Anschlägen und ergänzt durch mehrere, aktualisierende Nachträge wird in dem der Novelle beigefügten Essay ein überraschendes Fazit gezogen, das vielleicht aus der Aporie herausführen könnte - jedenfalls auf sehr lange Sicht. Und ob es sich dabei tatsächlich nur um eine Art paradoxe Intervention handelt, mag dem Urteil der Leserschaft überlassen bleiben. Jedenfalls ist es das händeringende, mitunter aber auch schmunzelnd vorgetragene Anliegen des Autors, dass sich Europas Verantwortliche doch bitte einmal die tieferliegenden Ursachen dafür, dass die Welt aus den Fugen geraten ist und Europa wankt, ansehen und diese beginnen, ernster nehmen. Die desolate Lage der Jugend weltweit ist hierbei nicht nur ein Aspekt unter „ferner liefen“. Und die schwirrenden Kapitalströme sowieso nicht. Die Zentauren sind los!
Wir wollen doch alle nicht, dass dieses sanft-sympathische, nachdenklich-melancholische Wesen Europina, der Zeus – oder waren es die Moiren? - dereinst als Gott der Götter so viel Verantwortung übertragen hatte, ihren „Job“ an den Nagel hängt und gleichsam entschwindet. Oder?

ISBN 978-3-946834-42-7 Ladenpreis 9,90 € Lieferbar ab Jan, 2018 über Ihren Fachbuchhändler X
gscheide Bücher aus Stuttgart komische Bücher aus Frankfurtwahnsinnige Bücher aus München
oder über Amazon

Title of book Die Zukunft liegt hinter uns - ein Ederseekrimi -
Gisela Albrecht
Endlich mal wieder im Waldecker Land ...
Voller Erwartung sieht Tanja Rulberg den Tagen entgegen, die sie gemeinsam mit ihrem heimlichen Geliebten am Edersee verbringen möchte.
Doch plötzlich kommt alles ganz anders als geplant, und Kommissar Erik Seltsam muss ermitteln ...

Die Ereignisse an den authentischen Schauplätzen in der Ferienregion Waldeck nehmen den Leser schnell hinein in das rätselhafte Geschehen rund um den Edersee.

ISBN 978-3-946834-40-3 Ladenpreis 12,90 € Lieferbar ab Dezember, 2017 über Ihren Fachbuchhändler X
gscheide Bücher aus Stuttgart komische Bücher aus Frankfurtwahnsinnige Bücher aus München
oder über Amazon

Title of book Drittes Drittel, wir kommen!
Amour Liberté 2

Weng Andreas
Dieses Buch “Drittes Drittel, wir kommen” erzählt mit großem Humor von der Lebenslust, den Sehnsüchten, aber auch dem Schmerz dreier eng befreundeter Paare.
Heilfroh, ihre Gefährtinnen zur Seite zu haben, entwickeln sich die Männer zu brauchbaren Ruheständlern für ein erquickliches Zusammenleben.
In lebendigen Dialogen und Schilderungen nehmen wir Teil an Vergangenem und Gegenwärtigem, ganz persönlichen Amouren, Freude und Leid.

Im Mittelpunkt stehen immer wieder tiefgründige philosophische Reflexionen und gesellschaftspolitisches Nachdenken über allgemeine und aktuelle Entwicklungen:
Haben wir unser Haus bestellt? Wie lange noch ist unsere Welt lebenswert? Wie sehen wir sie? Was tun wir als Nutznießer, was als Gestalter?

Geistvoll, mit ungewöhnlichem Wort- und Sprachreichtum lässt uns Andreas Weng hineinblicken in seine sprudelnden Ideen.
Darin enthalten sind Spuren von Frühlingserwachen, Knospen, Blühen und Gedeihen über sonnensatte Hochsommertage bis zu knackiger Reife.

ISBN 978-3-946834-24-3 Ladenpreis 14,90 € Lieferbar ab Dezember, 2017 über Ihren Fachbuchhändler X
gscheide Bücher aus Stuttgart komische Bücher aus Frankfurtwahnsinnige Bücher aus München
oder über Amazon

Title of book Gefühlswelt - Ein Blick ins Innere
Steven M. Manitz
"Gefühlswelt"

Gefühlswelt ist eine Sammlung von Reimen und Gedichten, die Erfahrungen, Gedanken und verschiedene Einflüsse der unterschiedlichsten Themen wie Liebe, Sehnsucht, Verlust, Wut und Schmerz beinhaltet.

Dieses Buch zeigt verschiedene Gefühlswelten auf, die im Leben ständig präsent sind bzw. die ein jeder von uns schon ein Mal erlebt hat. Sie sind teils emotional tiefgründig und bewegen einen oft zum Nachdenken.

ISBN 978-3-946834-32-8 Ladenpreis 14,90 € Lieferbar ab November, 2017 über Ihren Fachbuchhändler X
gscheide Bücher aus Stuttgart komische Bücher aus Frankfurtwahnsinnige Bücher aus München
oder über Amazon

Title of book SKLAVEREI und moderner Menschenhandel - Schrei nach Freiheit und Gerechtigkeit
Lothar Franz
Bei den Themen „Sklaverei“ und „Menschenhandel“ denkt man gemeinhin, dass sie mit unserem heutigen Leben nicht viel zu tun haben. Das eine (Sklaverei) gehöre der Vergangenheit an, das andere (Menschenhandel) geschehe – wenn überhaupt – in weit entfernten Regionen.
Dass dem nicht so ist, zeigt Lothar Franz in seinem Buch „Sklaverei – Schrei nach Freiheit“. Zwar geht er auch auf die Ursprünge der Sklaverei bzw. auf historische Erscheinungsformen ein, um die (traurige) Kontinuität dieses Phänomens zu unterstreichen.
Aber der Autor macht eindeutig klar, dass auch bei uns, mitten in unserer Gesellschaft Sklaverei und Menschenhandel präsent sind, sei es in Form von Prostitution, ritueller Gewalt oder durch Schlepperbanden.
Gleichwohl belässt er es aber nicht nur bei einer negativen Bestandsaufnahme, sondern führt auch Hilfsorganisationen auf und beschreibt, was jeder Einzelne zur Eindämmung dieser menschenverachtenden Erscheinungen tun kann.

Frank Heinrich (Mitglied des Bundestag):
Wer dieses Buch liest, wird verändert werden. Es ist Ihre Entscheidung, dieses Buch jetzt trotzdem zu lesen – und danach zu handeln!

ISBN 978-3-946834-39-7 Ladenpreis 14,90 € Lieferbar ab November, 2017 über Ihren Fachbuchhändler X
gscheide Bücher aus Stuttgart komische Bücher aus Frankfurtwahnsinnige Bücher aus München
oder über Amazon Facebook Interview

Title of book Mama, mach noch was!
Nicole Gierse
Was tut man, wenn man mit seiner ganz großen Liebe ein Kind bekommen hat und nach drei Jahren stellt sich heraus: Dieses Kind hat eine schwere geistige Behinderung? Genau! Man bekommt noch ein paar Kinder und erfährt, wie viel leichter es sich dann lebt! Dass es dann insgesamt vier Mädchen sind und die »gesunden« teilweise anstrengender sind, als das »behinderte«, nimmt man trotzdem gerne in Kauf und wuselt sich durch jeden Tag nach dem Motto: »Alle müssen irgendwie durchkommen.«

Wie die Eltern von Marie sich mit dem Schicksal, eine geistig behinderte Tochter zu haben, rasch aussöhnen und ganz andere Facetten des Lebens durch die Anthroposophen kennenlernen dürfen, ist nur der Anfang einer turbulenten Familiengeschichte, die siebenundzwanzig Jahre überschaut. Ob es die Heerscharen von Tieren sind, die im Laufe der Jahre das Haus bevölkern und zu brüllend komischen Situationen führen, diverse Katastrophenurlaube, Pubertätskrisen vom Feinsten, drei Schülerauslandsaufenthalte, drei Abiturabschlüsse, drei Auslandsstudien und vor allem vier Mal die Liebe, es bleibt immer spannend!

ISBN 978-3-946834-30-4 Ladenpreis 14,90 € Lieferbar ab November, 2017 über Ihren Fachbuchhändler X
gscheide Bücher aus Stuttgart komische Bücher aus Frankfurtwahnsinnige Bücher aus München
oder über Amazon

Title of book Als Ameisen sein Blut tranken
Androses
Die desolate Situation in Kinderheimen ist schon seit langem ein immer wiederkehrendes Thema der öffentlichen Berichterstattung. Das betrifft sowohl die Einrichtungen im Westen, aber auch im Osten. Wenngleich durch die DDR-Führung besser unter dem Deckel gehalten als in der Bundesrepublik Deutschland, gab es auch dort erhebliche Verwerfungen bei der "Erziehung zum sozialistischen Staatsbürger".
Eine besonders eindringliche Beschreibung vom Leben in Kinderheimen in der DDR zeigt das Buch "Als Ameisen sein Blut tranken". Gezeigt wird ein Ausschnitt aus dem Leben eines Heimkindes, dessen Namen wir nicht erfahren. Damit will der Autor ausdrücken, dass nicht nur bestimmte Personen betroffen waren, sondern dies vielen widerfahren ist.
Die Hauptperson flieht vor der schlechten Behandlung im Heim und möchte bei den Eltern wieder unterkommen. Aufgrund schwerwiegender Alkohol-Probleme sind sie aber weder willens noch in der Lage das Kind bei sich zu behalten, so dass es in das Heim zurückmuss. Dort wird es erneut schwer seelisch und körperlich misshandelt. Halt findet es in seiner Freundschaft zu einem anderen Heimkind und seinem unbändigen Freiheitsdrang.
Ein insgesamt emotional sehr bewegende Geschichte, die einen guten Einblick in das Heimleben der Kinder zwischen zerrüttetem Elternhaus, Drangsalierung durch die Heimleitung, widersprüchlichen Gefühlen, aber auch Hoffnung und Freundschaft gibt.    

ISBN 978-3-946834-25-0 Ladenpreis 9,90 € Lieferbar ab November, 2017 über Ihren Fachbuchhändler X
gscheide Bücher aus Stuttgart komische Bücher aus Frankfurtwahnsinnige Bücher aus München
oder über Amazon

Title of book Kabale um Hausmüll - oder warum vor Ihrem Haus viele bunte Mülltonnen stehen
Rolf Schiller
Sie – und Millionen anderer Menschen – sind von der modernen Getrennten Hausmüllsammlung betroffen. Wussten Sie, mit welchen Schwierigkeiten das begann und wie die Müllbranche heute daran verdient?

Das erlebte unser Autor mit einer Branche, der wir täglich unseren Tribut zahlen. Er erarbeitete die wissenschaftlichen Grundlagen zur Getrennten Hausmüllsammlung in den 1970er Jahren im Hause Dornier-System GmbH und gab damit den entscheidenden Impuls für die Getrennte Hausmüllsammlung in Europa. Seine Patente zur Rationalisierung und Verbilligung der Getrenntsammlung blieben zunächst ignoriert, dann wurde gefochten. Billig, effektiv und bequem durfte nicht sein! Sein Bericht ist mehr als ein Augenöffner für uns Getrenntsammler, für Erfinder, für Politiker und alle, die hinter dichte Kulissen der Müllbranche schauen wollen.

ISBN 978-3-946834-38-0 Ladenpreis 18,90 € Lieferbar ab November, 2017 über Ihren Fachbuchhändler X
gscheide Bücher aus Stuttgart komische Bücher aus Frankfurtwahnsinnige Bücher aus München
oder über Amazon Erfinderclub Berlin
Ihr Manuskript in guten Händen.
Wissenswertes über die Buchbranche – Messetermine hier.
Unsere Bücher.
Nur für Buchhändler

Unsere neuesten Titel